Ticket-Hotline: 0180 5 600311 | Montag - Freitag, 10:00 - 18:00 Uhr | 0,14 €/Min. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max 0,42 €/Min.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand von März 2017

 

I. Geltungsbereich

Die Nutzung dieses Internetangebots und die Lieferung von Eintrittskarten an den Besteller (Kunden) durch das Theater Liberi wird mit den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

 

II. Vertragspartner

Durch den Erwerb der Eintrittskarte kommen vertragliche Beziehungen zwischen dem Erwerber und dem Theater Liberi, Inh. Lars Arend, Essener Straße 203, 44793 Bochum zustande.

 

III. Vertragsabschluss

Die Anzeige einer Veranstaltung auf dieser Internetseite stellt noch kein verbindliches Angebot zum Erwerb einer Eintrittskarte dar. Der Besteller gibt durch Anklicken des Feldes "Tickets bestellen" ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Theater Liberi nimmt dieses Angebot durch Versendung einer bestätigenden Mitteilung per Email an. Die Annahme des Angebots steht unter der aufschiebenden Bedingung der richtigen und vollständigen Datenangabe zur Versendung der Karten und der Zahlungsabwicklung.

 

IV. Widerruf

Für das Angebot von Freizeitveranstaltungen besteht für den Erwerber der Eintrittskarte kein Widerrufsrecht aus einem Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB. Ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht besteht nicht. Durch die Bestätigung von Theater Liberi ist der Vertragsschluss somit bindend und verpflichtet den Besteller zu Abnahme und Zahlung der Eintrittskarte.

 

V. Preise und Zahlungsbedingungen

Im Regelfall wird eine Zahlung per Vorkasse (Überweisung), PayPal, SOFORT Überweisung und Kreditkarte (Visa, MasterCard) angeboten. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren und der gesetzlichen Mehrwertsteuer ist bei den Zahlarten PayPal, SOFORT Überweisung und Kreditkarte nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Hiervon abweichend ist bei der Zahlart Vorkasse der Gesamtpreis bis zu dem mitgeteilten Datum vollständig auf das von Theater Liberi benannte Konto zu überweisen. Bis zu vollständigen Bezahlung bleiben die Eintrittskarten im Eigentum von Theater Liberi.

 

VI. Lieferbedingungen

Der Versand der bestellten Tickets erfolgt per Postversand. Dabei fallen Service- und Versandkosten in Höhe von 2,90 € an. Bei Eintrittskartenbestellungen über eine mit Theater Liberi verlinkte Website können Zusatzgebühren entstehen.

 

VII. Ticketrückgabe

Tickets werden nur bei abgesagten Veranstaltungen zurückgenommen. Die Rückerstattung des tatsächlich gezahlten Kaufpreises erfolgt in diesen Fällen bis vier Wochen nach dem Veranstaltungstermin gegen Einsendung der Originalkarte und unter Angabe der Bankverbindung.

 

VIII. Datenschutz

Mit dem Kauf Ihrer Karten willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Bestelldaten von Theater Liberi zu Kundenbetreuungszwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Unter Kundenbetreuungsmaßnahmen werden Maßnahmen verstanden, die dem Kunden wesentliche Informationen vermitteln und ihm deshalb Vorteile bringen. Wir informieren Sie darüber, dass Sie diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile widerrufen können. Das Theater Liberi versichert, dass Ihre datenschutzrechtlichen Belange ohne Einschränkung gewährleistet werden und keine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt.

 

IX. Veranstaltungsbedingungen

Einlass ist jeweils ein halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn, sofern nicht anders ausgewiesen. Die Mitnahme von Speisen und Getränke sowie Mitführen von Haustieren ist nicht gestattet. Nach Beginn der Veranstaltung besteht bis zur nächsten Veranstaltungspause kein Recht auf Nacheinlass. In Ausnahmefällen können Sie sich nach Verfügbarkeit ersatzweise auf einen vom Einlassdienst zugewiesenen Platz begeben.

 

X. Bildrechte

Bei TV-Aufzeichnungen oder Photographien werden die Bildrechte an der eigenen Person automatisch an den Veranstalter abgetreten.

 

XI. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort ist der Sitz von Theater Liberi. Sollten einzelne Teile dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages oder der restlichen Geschäftsbedingungen nicht berührt.